Faszination Wildcampen

Was macht Wildcampen auf Trekkingtouren so besonders? Sechs Gründe für das wilde Zelten in der Natur: 1. Schlafen unterm Himmelszelt 2. Aufwachen mit Ausblick 3. Abseits der Massen 4. Entdecken von außergewöhnlichen Orten 5. Kleiner Preis 6. Wandern solange und wohin man will

Kamera zum Wandern und Trekking: Sony RX100

Wer zum Wandern keine schwere Systemkamera mitschleppen aber trotzdem nicht auf gute Fotos verzichten möchte, dem kann ich die Sony RX100 oder eine der Nachfolgerkameras RX100 II bis RX100 V empfehlen. Mit der RX100 leitete Sony vor einigen Jahren den Trend ein, bei Kompaktkameras 1 Zoll-Sensoren zu verbauen. Diese sind deutlich größer als die üblicherweise 

Weiterlesen…

Dünne Luft: Trekking auf dem Mond

Wer schon alle Länder bereist, alle Landschaften der Erde gesehen hat, für den könnte folgendes interessant sein: Trekking auf dem Mond. Erscheint dies auf den ersten Blick abwegig, so bietet der Mond doch einige unbestreitbare Vorteile: Aufgrund der geringen Schwerkraft ist es mühelos möglich Rucksäcke von über 100Kg zu tragen. Auf gewichtsparendes Titanbesteck kann somit 

Weiterlesen…

Berge und Stollen im Wallis

Nachdem ich schon länger die Wettervorhersage der Schweiz hinsichtlich einer spätherbstlichen Bergtour beobachtet hatte, war es Anfang November soweit und Max und ich machen uns spontan bei unwiderstehlich gutem Wetter für ein Wochenende in die Alpen auf. Geplant ist die Besteigung des sogenannten höchsten Wanderdreitausenders der Alpen, das Barrhorn (3610m) in der Südschweiz. Natürlich soll 

Weiterlesen…

Fotografie: Leuchtende Zelte bei Nacht

Beliebtes Motiv in Outdoor-Magazinen sind von innen beleuchtete Zelte bei Nacht. Wer selbst ein solches Foto bei der nächsten Zelttour aufnehmen möchte, kann hier einige Tipps erhalten. Hilfreich ist, wenn die Kamera über die Option verfügt die Belichtungsdauer manuell einzustellen. Anderenfalls ist es schwierig, eine korrekte Belichtung zu erzielen. Optimalerweise verfügt die Kamera über ein 

Weiterlesen…

Wasseraufbereitung auf einer Trekkingtour

Besonders wichtig auf ausgedehnten Wander- und Trekkingtouren ist eine ausreichende Trinkwasserversorgung. Hier klären wir, wie man in der Wildnis sicher an Trinkwasser gelangen kann. Um der unangenehmen Situation einer Wasserknappheit vorzubeugen sollte schon bei der Routenplanung darauf geachtet werden, dass in regelmäßigen Abständen Gewässer gekreuzt werden, an denen die Wasservorräte aufgefüllt werden können. Man sollte 

Weiterlesen…

Proviant auf langen Wander- und Trekkingtouren

Ein wichtiger Teil der Vorbereitung von Mehrtageswanderungen ist die Zusammenstellung des Proviants. Bei richtigem Wildnis-Trekking besteht unterwegs in der Regel keine Möglichkeit Nahrungsmittel nachzukaufen, weshalb genug Essen für die ganze Tour mitgenommen werden muss. Um Gewicht zu sparen ist kalorienreiche Kost gefragt. Einen Tagesbedarf von 3500Kcal könnte man beispielsweise mit 7 Kilogramm gesunden Äpfeln decken, 

Weiterlesen…